Cargo sous Terrain - Die Zukunft? Wirklich?

Oder eine teure Fata Morgana?

Ja, zu Cargo Sous Terrain habe ich eine sehr kritische Meinung.

Für mich droht eine Gefahr a la Transrapid in Deutschland.

Bisher fand keinerlei richtige Diskussion in Politik oder Gesellschaft statt.

Niemand ist richtig dafür, aber niemand sagt halt langsam oder stop.

Dabei gibt es mehr Fragen als Antworten.

So die grundsätzliche Frage, ob das irgendwie wirklich funktionieren kann oder nur gut tönt.

Nicht mal im technischen Sinne, sondern, ob es  wirklich Sinn macht neben Strasse und Schiene eine 

3. Infrastruktur aufzuziehen. Und das in einem Land, das nicht wirklich Agglos kennt wie Paris, Berlin, Mailand, Wien etc.

Und einer der ersten Punkte wäre doch zu klären: Soll eine private Gesellschaft einfach etwas planen können,

was am Schluss z.B. zu Enteignungen führen kann?

Das und viel mehr ist unklar, aber man tut so wie alles klar ist.

Das geht nicht!


Kritische Interpellation Urs Huber im Solothurner Kantonsrat Dez 2020        Antwort der Regierung: Neue Fragen und noch mehr Kritik Jan 2021

Download
0248-2020_rr Antwort Cargo sous Terrain.
Adobe Acrobat Dokument 58.4 KB

Download
Artikel Oltner Tagblatt mit Cheflobbyst Cargo Sous Terrain Mi 3. Februar 2021
OT 20210203 Cargo sous Terrain Sutterlue
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Download
Artikel Oltner Tagblatt Cargo Sous Terrain Samstag 30. Januar 2021
OT 20210130 Sa Cargo Sous Terrain Pro Co
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB